spacer spacer spacer
Prof. Declan Kennedy
spacer
 Startseite

Declan Kennedy
 Lebenslauf
 Persönliche Ziele

   Declans BioNet »

      Kreativität

         Tanz

         Musik
          Klavier

         Malerei

      Architektur
       D. Worbs
       A. Wittkowski
       U.E. Simonis
       H. Fassbinder
       H. Liddell
       Frederica

      Ökologie

         Permakultur
          ber Bill Mollison
          Holmgren-Holzer
          Mary Roslin
          Baseler Zeitung
          Declans Rede 94
          PermaCity Artikel

         Ökodörfer
          H. u. R. Jackson
          L. Borio: Italien
          B.Milekic: Kroatien

         Gaia University
          A. Langford
          K. Sander
          K. Battke

      Netzwerke
       Network Flow
       Politik

         GEN
          Max Lindegger
          J. Taylor

         GAP
          M. Mehlmann

         PKI

         RegioNetzwerk

      Visionen
       Declans 2020

         Heilung
          Declan on Life
          Eva Mattes

         Ganzheit
          G. v.Lpke

         Versöhnung

Projekte
 PaLS
 PaLS


Startseite

------------

23.09.2014:

Mind Award in Stadthalle Ransbach-Baumbach, 2. Nov. 2014, 16 Uhr

MIND AWARD an Declan Kennedy und Franz Alt

Jury ehrt beide Prominente für ihr Lebenswerk

  

Am 2. November 2014 werden Prof. Declan Kennedy und Dr, Franz Alt in Ransbach-Baumbach für ihr Lebenswerk geehrt.

Beide haben sich im Bereich nachhaltigen Umweltschutzes mit Wirtschaftlichkeit über Jahrzehnte verdient und bildend eingesetzt. Der Freund des Dalai Lama Franz Alt bietet konkrete Vorschläge für erneuerbare Energien, solares Bauen und solares Wirtschaften. Der Architekt und Professor Kennedy liefert seit Jahren den Beweis der Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie und ist Mitbegründer der Global Ecoviallge Network.

Im Rahmen der Preisverleihung spricht Franz Alt über die Energiewende als ethisch-moralische Herausforderung. Declan Kennedy wird mit dem Publikum in Dialog treten.

 

Der Vortrag von Dr. Franz Alt lautet:

          Auf der Sonnenseite - Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht

          Die Wahrheit über die Energiewende

Bereits ein Viertel unseres Bedarfs wird durch Öko-Strom gedeckt: Die Energiewende hat Deutschland zum Vorreiter alternativer Energiequellen gemacht.

- Doch warum sind wir immer noch von Öl, Gas, Kohle und Atomstrom abhängig?

- Warum stehen Lobbyisten weiter unter dem Schutz der Politik?

Franz Alt deckt in diesem Vortrag auf, wer die Energiewende bremst und warum sie dennoch alternativlos ist. Der Fernsehjournalist und langjährige Berater von Regierungen und Konzernen legt eine brisante Analyse vor, die Lobbyisten, Energiemultis und Politikern nicht gefallen wird.

 

Prof. Declan Kennedys Thema heißt: "In der ökologischen Problemlage selbst liegt die Lösung"

Der irische Architekt und auch Gründer der GAIA-Akademie für Action Learning über seine Kernthemen, sowie nachhaltige Permakultur-Wirtschaft sprechen und freut sich auf den Austausch mit dem Publikum.

Der MIND AWARD ist der erste internationale Preis für Bewusstsein, Bildung und Forschung. Für den bedeutenden Einfluss von Bewusstsein und Bildung auf Wirtschaft, Umwelt, Technik und Politik setzt der MIND AWARD in unserer immer stärker zusammenwachsenden Welt ein Zeichen. Botschafter sind u. a. Dr. Tanja Kinkel, Sr. Dr. Lea Ackermann und Reinhold Messner.

Die Jury vereint neben Wolfgang Maiworm (Kongress, Seminarveranstalter) und Thomas Künne (Astrologe, Autor) Experten aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, die sich schon seit Jahren mit Bewusstseinsbildung und gesellschaftlicher Weiterentwicklung beschäftigen. Mit der Berufung des aktuellen Preisträgers Dr. Ruediger Dahlke in die Jury und namhaften Persönlichkeiten in den Beirat werden aktuell neue Auszeichnungen vorbereitet.

Unter den bisherigen Preisträgern sind Dr. med. Ruediger Dahlke, Prof. Götz Werner (dm drogeriemarkt, Grundeinkommen), Prof. Dr. Fritz Albert Popp (Biophotonen), die Volkshochschulen (VHS), Reiner Meutsch, Joachim Franz und weitere.

Der Sonderpreis wird auf Grund von Vorschlägen für besondere Leistungen oder ein Lebenswerk vergeben. Die Verleihung erfolgt in der Regel durch den/die Initiatoren und den/die Beiratsvorsitzende(n).

Bisher gibt es in allen Kategorien einen Gesamtpreis, wobei die Vergabe in allen Kernbereichen von Bildung, Bewusstsein und Forschung angestrebt wird. Dotierungen sind im Aufbau.

Es gelten folgende Auswahlkriterien für die Nominierung

• Wer: Personen und Organisationen, die ganzheitlich nachhaltig wirken.

• Was: Ethisches Handeln und innovative (Zukunfts)-Konzepte für Mensch und Umwelt.

• Wie: Durch Entwicklung und Bewusstmachung, Bildungsarbeit und Veröffentlichungen.

Die Funktionäre und Gremien des MIND AWARD bestehen aus berufenen Beiräten, Juroren und zumeist prominenten Botschaftern, welche anerkannte Persönlichkeiten sind, und deren Themen sich professionell beruflich mit dem Anliegen des Awards decken.

Der MIND AWARD wurde 2009 ins Leben gerufen. Erster Preisträger war im Jahr 2010 Reiner Meutsch mit seiner Stiftung FLY & HELP, die sich für das Recht auf Bildung von Kindern und Jugendlichen in Entwicklungsländern einsetzt.

Dem Initiator des MIND AWARDs, Achim Kunst, liegt besonders die Verknüpfung von Bildung und Bewusstsein für Gesellschaft und Wirtschaft am Herzen. Als Diplom-Sozialpädagoge und Industriekaufmann kennt er ihre Eigenschaften, als langjähriger Coach ihre Anforderungen. Seine beruflichen Erfahrungen spiegeln ihm immer wieder die Brisanz dieses Themas wider: „So wie der Alternative Nobelpreis die klassischen Nobelpreiskategorien erweitert und ergänzt, möchte der MIND AWARD als bislang einziger internationaler Preis für Bildung und Bewusstsein entsprechender Wegbereiter sein. Es ist fünf vor Zwölf für eine solche Initiative“, so Kunst.

Denn alles ist Bewusstsein. Wissenschaft, Sprache, Kultur, sogar Staaten, sind Ausdruck und Ergebnis menschlichen Bewusstseins.

 

Kontakt
MIND AWARD für Auszeichnungen
c/o Achim Kunst
integralLeaders
Bodener Weg 29
D-56412 Ruppach-Goldhausen
 
Telefon: +49-2602-80766
info@mindaward.com

10.01.2013:

XxXxXxXxX

x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x

 

Die Kennedy-Biblothek

 

Seit über fast zwei Jahren arbeiteten Margrit und ich an der Verwirklichung einer langgehegten Wunsches: Wir möchten unsere Publikationen für alle Interessierten in elektronischer Form zugänglich machen.

 

Kennedy Bibliothek

 

 

 

Hier ist es unter http://kennedy-bibliothek.info/ findet Ihr im PDF-Format Bücher, Artikel, Vorträge und vieles mehr aus fast fünf Jahrzehnten.

Wir laden Euch herzlich ein, die Kennedy Bibliothek zu besuchen und wünschen viel Freude beim Stöbern und Lesen.

===================

 

 

spacer
spacer
Prof. Declan Kennedy Ginsterweg 5 D-31595 Steyerberg +49 (0) 57 64 / 21 58 kennedy@declan.de