spacer spacer spacer
Prof. Declan Kennedy
spacer
 Startseite

Declan Kennedy
 Lebenslauf
 Persönliche Ziele

   Declans BioNet »

      Kreativität

         Tanz

         Musik
          Klavier

         Malerei

      Architektur
       D. Worbs
       A. Wittkowski
       U.E. Simonis
       H. Fassbinder
       H. Liddell
       Frederica

      Ökologie

         Permakultur
          ber Bill Mollison
          Holmgren-Holzer
          Mary Roslin
          Baseler Zeitung
          Declans Rede 94
          PermaCity Artikel

         Ökodörfer
          H. u. R. Jackson
          L. Borio: Italien
          B.Milekic: Kroatien

         Gaia University
          A. Langford
          K. Sander
          K. Battke

      Netzwerke
       Network Flow
       Politik

         GEN
          Max Lindegger
          J. Taylor

         GAP
          M. Mehlmann

         PKI

         RegioNetzwerk

      Visionen
       Declans 2020

         Heilung
          Declan on Life
          Eva Mattes

         Ganzheit
          G. v.Lpke

         Versöhnung

Projekte
 PaLS
 PaLS


17.01.2015:
30. Jubiläum Lebensgarten

10.01.2013:
XxXxXxXxX

Startseite

------------

17.01.2015:

30. Jubiläum Lebensgarten

Bewegungschor - Eine Tanzform für Gemeinschaftsbildung

Ein Tanzgenre feiert sein 100-Jähriges Jubiläum

mit dem 30-Jährigen bestehen der Lebensgemeinschaft „Lebensgarten Steyerberg“ 

mit Antja Kennedy

im Lebensgarten Steyerberg, Studio

 

Workshop mit Aufführung

Sa 28. Feb. 14 Uhr - So 1. März 2015–15:30 Uhr

 

Vortrag

Sa 28. Feb. 2015 um 20 Uhr

 

Workshop mit Aufführung

Das Tanzgenre „Bewegungschor“ wurde um 1915 von Rudolf von Laban in der Lebensreformerischen Künstlerkolonie Monte Verità, Ascona, Schweiz ins Leben gerufen.

Der Bewegungschor ist gemeinschaftsbildend und lässt gleichzeitig individuelle Ausdrucksmöglichkeiten zu. Es gibt verschieden Abschnitte des Arbeitsprozesses: eigene Bewegungsfindung, wechselnde Duett-, Trio- und Kleingruppenarbeit und Arbeit in der Halben- und Gesamtgruppe.....mal wird gefolgt, mal wird geführt..... jeder entscheidet wie viel er sich einbringt, um etwas gemeinsam zu gestalten. Trotzdem geht die individuelle Einzigartigkeit nicht verloren – weil innerhalb der Choreographie jeder seine eigene Bewegung-Art ausdrücken kann.

 

Laban hat die Tools geschaffen die unter Anleitung von einer Choreographin angewendet, innerhalb von kürzester Zeit ein Tanz-Werk aus den vorhandenen Fähigkeiten der Gruppe entstehen lassen. Ziel dieses Workshops ist das innerhalb von 6,5 Stunden mit Themens-, Bewegungs- und Struktur-Findung ein 20-30 Min. Bewegungschor entsteht. Am Ende des Workshops wird die Gruppe das entstandene Tanz-Werk für sich und externe Zuschauer aufführen.

 

Für den Bewegungschor anlässlich des 30-Jährigen Bestehens vom Lebensgarten Steyerberg werden ihre sozialen, ökologischen und spirituellen Visionen thematisiert. Die Menschen im Lebensgarten verbindet „der Wunsch nach einem harmonischen Zusammenleben miteinander sowie mit der umgebenen Natur“. (www.lebensgarten.de)

 

Über die letzten 100 Jahre gab es viele verschiedene Arten von Bewegungschören, die Labans Grundsatz bestärken: „...Jeder Mensch ist ein Tänzer!“ Daher ist auch dieser Workshop offen für alle, die Lust haben sich in Bewegung auszudrücken.

 

 

Vortrag

Bewegungschor - Eine Tanzform für Gemeinschaftsbildung

Am Samstagabend wird es einen Vortrag für die allgemeine Öffentlichkeit geben. In diesem Vortag wird das Tanzgenre „Bewegungschor“ definiert, der historische Zusammenhang verdeutlicht, die Unterscheidungsmerkmale vom Bewegungschor zu den „Massenfeiern“ der Nazis thematisiert. Außerdem wird der Probenprozess des heutigen Bewegungschores der

Öffentlichkeit erläutert, unter Herausstellen der Besonderheit an dieser Art choreographischer

Arbeit mit einer großen Gruppe. Es werden Bilder und Videobespiele von unterschiedlichen historischen und aktuellen Bewegungschören gezeigt.

10.01.2013:

XxXxXxXxX

x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x

 

Die Kennedy-Biblothek

 

Seit über fast zwei Jahren arbeiteten Margrit und ich an der Verwirklichung einer langgehegten Wunsches: Wir möchten unsere Publikationen für alle Interessierten in elektronischer Form zugänglich machen.

 

Kennedy Bibliothek

 

 

 

Hier ist es unter http://kennedy-bibliothek.info/ findet Ihr im PDF-Format Bücher, Artikel, Vorträge und vieles mehr aus fast fünf Jahrzehnten.

Wir laden Euch herzlich ein, die Kennedy Bibliothek zu besuchen und wünschen viel Freude beim Stöbern und Lesen.

===================

 

 

spacer
spacer
Prof. Declan Kennedy Ginsterweg 5 D-31595 Steyerberg +49 (0) 57 64 / 21 58 kennedy@declan.de